Vorn ist da, wo sich keiner auskennt

Wirtschaftswoche
Download
Wirtschaftswoche vom

Erst nimmt er die Gläser mit Gesichtern von Donald aus dem Schrank, dann Notizbücher, auf denen dem berühmtesten Bewohner Entenhausens ein Pinselstrich durchs Gesicht gezogen ist, bis er ganz hinten findet, was er gesucht hat: ein Set aus zwei Tassen, die eine bedruckt mit Donald, der mit seiner Kamera nach links auf eine zweite Tasse zielt, auf der seine Neffen Tick, Trick und Track posieren. Der Preis für das Tassen-Set: knapp sechs Euro. Ein Motiv mit Pfiff und Witz, gute Haptik, gute Optik.attraktiver Preis. – das ist Butlers-Style, fasst Gründer Wilhelm Josten die Philosophie seiner Filialkette zusammen.

Vorherige Nächste
2019
  1. BUTLERS setzt auf neue Vertriebswege
2018
  1. Steinzeug in Pastell statt rosa Flamingos
2017
  1. BUTLERS kooperiert mit Nespresso
2016
  1. Designwettbewerb mit DaWanda | BUTLERS
  2. Frauen-Hilfsprojekt "gewaltlos.de" | BUTLERS
  3. Sortiment für Handelspartner | BUTLERS
2015
  1. Wilhelm Josten im Gespräch mit Westwing | BUTLERS
  2. Zwischen Küche und Wohnzimmmer | BUTLERS
2014
  1. Weit mehr als schmückendes Beiwerk | BUTLERS
  2. Engagement konkret | BUTLERS
  3. DreiSechsNull | BUTLERS
  4. Möbel Kultur | BUTLERS
2013
  1. Stefan Raab über seine Erfindung Doosh | BUTLERS
  2. Jörg Funke im Interview über die BUTLERS-Genussrechte 
  3. Vorn ist da, wo sich keiner auskennt | BUTLERS
  4. Möbelrücken mit dem Zeigefinger | BUTLERS
2012
  1. BUTLERS macht auf Ikea 
  2. Selber machen | BUTLERS
  3. Millionen-Auftrag von Walt Disney | BUTLERS
  4. Online und Läden befruchten sich | BUTLERS
2011
  1. Keiler und Kühe erobern die Wohnetagen | BUTLERS
  2. Auf Expansionskurs | BUTLERS
2010
  1. BUTLERS in Spanien angekommen 
2009
  1. 10 Jahre BUTLERS! Eine Kölner Erfolgsgeschichte 
  2. BUTLERS-Chef gibt einen aus | BUTLERS
  3. Tischlein, deck dich | BUTLERS
2007
  1. Damit das Leben viel bunter wird | BUTLERS
  2. Überflüssiges ist notwendig | BUTLERS
  3. Zu Tisch, Ihr Lieben | BUTLERS