AUSBILDUNG

Vanessa Rhoades

„Ich fühle mich bestens aufgehoben.“
Vanessa Rhoades / Auszubildende für Büromanagement

Mein Name ist Vanessa Rhoades und ich befinde mich seit August 2017 bei BUTLERS in der Ausbildung. Ich komme aus Fulda und habe dort meinen Realschulabschluss gemacht. Zunächst habe ich eine Ausbildung zur Erzieherin begonnen aber dann gemerkt, dass es nicht das Richtige für mich ist. Ich hatte den Wunsch etwas Kaufmännisches zu lernen und in einem Büro zu arbeiten.

Mein Freund, der bei BUTLERS die Ausbildung gemacht hat und inzwischen für das Unternehmen arbeitet, hat mir den Hinweis gegeben, dass Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement gesucht werden. Er schlug vor, dass ich mich bewerbe. Ich fand die Idee gut, da ich schon viel von BUTLERS gehört hatte und mir die Filialen und das Sortiment gut gefielen. Ich hatte ein sehr freundliches Vorstellungsgespräch mit den zuständigen Personalreferenten und wurde anschließend zum Probearbeiten eingeladen. Der Arbeitstag hat viel Spaß gemacht und zu meiner großen Freude habe ich eine Zusage erhalten und den Ausbildungsplatz bekommen. Neben der Ausbildung kann ich an der Schule sogar noch das Fachabitur machen. Das Ganze dauert rund drei Jahre.

Bevor ich die Ausbildung starten konnte, hatte ich jedoch einen schweren Autounfall. Ich konnte nicht pünktlich beginnen und hatte natürlich Angst, was mein neuer Arbeitgeber hierzu sagen und was dies für meine Ausbildung bedeuten würde. BUTLERS war jedoch unglaublich hilfsbereit und verständnisvoll. Mit vier Wochen Verzögerung konnte ich dann endlich loslegen. Ich weiß es sehr zu schätzen, dass ich in dieser Situation so unterstützt worden bin und bin umso glücklicher, dass ich mich bei BUTLERS beworben habe. Ich bin inzwischen auch nach Köln gezogen und habe erfreulichwerweise sogar eine Wohnung gefunden.

Ein weiteren Punkt, der mir sehr positiv aufgefallen ist, ist die wirklich flache Hierarchie und offene Struktur. Ob Mitarbeiter, Abteilungsleiter oder Geschäftsführer: Alle sitzen gemeinsam in den Büros, sind ansprechbar und helfen weiter. Es gibt keinen Empfang und kein Sekretariat. Als Auszubildende ist man überall willkommen und wird freundlich aufgenommen. Ich war bereits in der Filiale, in der Personalabteilung und im Filialoffice im Einsatz. Einige Kolleginnen und Kollegen und deren Aufgaben kenne ich nun also schon. Ich freue mich schon sehr auf alles Weitere.


BUTLERS-BERUFSWELT